"Poch poch poch – in der Klotür war ein Loch"

Silke Hartenstein

Von Silke Hartenstein

Mo, 19. Februar 2018

Auggen

BZ-Plus Promis, mitreißende Tänze und ein Maulwurf: Beim Zunftabend der Auggener Schlawinergilde in der Sonnberghalle ging’s am Wochenende richtig zur Sache.

AUGGEN. Wenn die Schlawinergilde ihre Zunftabende feiert, kommen Promis wie "Donald Trump" und die "Amigos" gern vorbei. In der brechend vollen Sonnberghalle ging es am Buurefasnachtsfreitag und -samstag noch mal richtig zur Sache. Kleine und große Gardetänzerinnen begeisterten mit perfekt choreographierten Tänzen, kleine und große Akteure hielten Auggens Rathauschef den Narrenspiegel vor, Schlag auf Schlag folgten Büttenreden, Sketche und schwungvolle Tänze aufeinander – und immer wieder schallte es durch die Halle: "In Gotts Name Proscht!"

Gelenkig-geschmeidig sorgte die Mini-/Teenygarde für einen gelungenen Einstieg in das abwechslungsreiche Geschehen, später wirbelten sie als Cowboys und Indianer über die Bühne. Albert "Eulenspiegel" Gamb schlug in seinem Prolog den großen Bogen vom Weltgeschehen bis zu Auggener Aufregern: "Poch poch poch – und in der Klotür, da war ein Loch." Dabei wurde allen eingeschenkt, ob "Twitter-Präsident" Trump, Kim Jong-un oder der AfD: "Petri Heil klingt nicht mehr wie ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ