Israel

Wie ultrafromme Proteste am Sabbat und politische Machtspiele für einen Tag den Zugverkehr lahmlegen

Inge Günther

Von Inge Günther

Mo, 05. September 2016

Ausland

Wie ultrafromme Proteste am Sabbat und politische Machtspiele in Netanjahus Likud-Partei für einen Tag den Zugverkehr in Israel lahmlegten.

Die Nerven vieler lagen am Sonntag in Israel blank. Bei den Pendlern aus dem Großraum Tel Aviv, weil kein Zug zum Flughafen oder nach Haifa fuhr. Und auch in der Jerusalemer Kabinettssitzung, wo Premier Benjamin Netanjahu losdonnerte, er werde keinen "Putsch" dulden. Wie beides zusammenhängt?

Das hat mit dem Ruhegebot am Sabbat zu tun, auf dessen strikte Einhaltung seitens ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ