Kämpfer für die Natur und die Ureinwohner Brasiliens

Gerhard Kiefer

Von Gerhard Kiefer

Fr, 12. Juli 2019

Ausland

IM PROFIL: Der unerschrockene Bischof Erwin Kräutler, Träger des alternativen Nobelpreises, ist ein Kandidat für ein Kardinalsamt .

Mit dem Tod bedroht wird Erwin Kräutler schon lange, als 1987 ein Lastwagen in sein Auto kracht. Der 48-jährige Bischof überlebt das Attentat schwer verletzt, im Wrack stirbt jedoch ein italienischer Priester. Kräutler leitet seit 1981 die Territorialprälatur Xingu im brasilianischen Bundesstaat Pará. Sie zählt zwar nur 400 000 Katholiken, doch sie ist mit 350 000 Quadratkilometer so groß wie Deutschland.
Kräutler setzt sich seit jeher am Amazonas gewaltfrei, aber entschieden ein gegen die Ausbeutung von Mensch und Natur. Einen Preis dafür zahlt er erstmals 1983. Er wird von Polizisten des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung