Leben bis zum nächsten Abbruch

Frauke Wolter

Von Frauke Wolter

Mi, 30. Januar 2008

Ausland

Wie Indiens Millionenstadt Bombay ihre Slums loswerden will.

Sie kamen am frühen Morgen. Die Bulldozer schoben einfach alles zusammen: die Wellblechwände, die Plastikplanen, die Herdstellen, die Kanister mit Wasser. Es ging ganz schnell, und obgleich Kashe wusste, dass ihre Hütte an der Bahnlinie nicht mehr sicher ist, hatte sie gehofft, bleiben zu dürfen. Doch die Stadtverwaltung von Bombay hatte immer wieder verkündet, dass sie die Slums der 18-Millionen-Stadt abbrechen will. Nun setzte sie ihre Pläne um – und ließ an diesem Morgen Hunderte hilflose Menschen zurück, die entsetzt auf die Trümmer starrten.
Bombay boomt, wie Indien selbst. Neun ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung