Ausschreibung beginnt von vorn

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Do, 13. November 2014

Efringen-Kirchen

Regierungspräsidium erwartet Arbeitsabschluss Ende 2018.

EFRINGEN-KIRCHEN. Es kam wie befürchtet: Das Regierungspräsidium muss die Ausschreibung der Ausbaggerungsarbeiten am Rhein bei Istein und Kleinkems wiederholen. Dies war Ergebnis eines Termins vor dem Oberlandesgericht in Karlsruhe. Im Regierungspräsidium hofft man nun darauf, dass die neuerliche Ausschreibung so zügig geschehen kann, dass die Arbeiten zeitig im Frühjahr weitergehen können.

Die Ausschreibung der Arbeiten war nötig geworden, nachdem sich das Regierungspräsidium als Bauherr der Hochwasserschutzmaßnahmen am Rhein 2013 von der bis dahin am Rhein mit der Ausbaggerung betrauten Firma getrennt hatte. Deren Arbeiten waren mangels Kieslagerfläche ins Stocken geraten. Auf die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung