Zeugensuche

Außenspiegel von geparktem Auto in Tegernau abgefahren

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Januar 2020 um 12:17 Uhr

Kleines Wiesental

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat am Dienstag in Tegernau beim Vorbeifahren den Spiegel eines geparkten Autos gestreift und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Seinen roten VW Bus stellte am Dienstag gegen 8.20 Uhr ein Mann kurz an der Tegernauer Landstraße ab. Das Fahrzeug stand halb auf dem Gehweg und halb auf der Straße in Fahrtrichtung Wieslet. Als der Mann zehn Minuten später wieder zu seinem Bus zurückkam, war der linke Außenspiegel abgefahren worden. Der bislang unbekannte Verursacher muss laut Polizei beim Vorbeifahren den Spiegel gestreift und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt haben. Der Schaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Das Polizeirevier Schopfheim bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen (Tel. 07622/666980).