Rind in Teufelssoße

Yvonne Ziegler

Von Yvonne Ziegler

Mo, 07. November 2011

Ausstellungen Rezensionen

Das Straßburger Museum für moderne und zeitgenössische Kunst widmet sich dem Thema Okkultismus.

Haben Sie schon einmal ein Geistermenü verspeist? Anlässlich der großen Ausstellung "Die Geister Europas oder die Faszination für das Okkulte, 1750–1950" serviert das Art Café des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst Straßburg Totentrompeten an Topinamburmus und Rind in Teufelssoße.

Gedanklicher Ausgangspunkt der interdisziplinären Ausstellung ist das Phänomen, dass sich im Zeitalter der Aufklärung, in der sich die Wissenschaften um eine rationale Erklärung der Welt bemühten, eine gegenläufige Entwicklung zu spiritistischem Gedankengut beobachten lässt, ein Hang zu Okkultem und Übersinnlichem, der sich in Schriften, Bildern und Praktiken niederschlug. In ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ