Feuerwehreinsatz

Auto in Rust in Brand geraten

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 11. September 2019 um 14:10 Uhr

Rust

Ein brennendes Auto hat am Mittwochmorgen in der Hausener Straße in Rust einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache.

Nach Angaben der Polizei hatte der Eigentümer den Opel am Mittwoch um kurz nach 6 Uhr in der Straße abgestellt. Wenige Minuten später drangen dann Flammen aus dem Motorraum des Fahrzeugs. Trotz des schnellen Einschreitens der Ruster Feuerwehr dürfte der Opel älteren Baujahrs einen Totalschaden erlitten haben, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Kriminaltechniker waren vor Ort, laut Polizei liegen bislang keine Hinweise auf Brandstiftung vor. Auch mit Blick auf die kurze Standzeit des Wagens vermutet die Polizei eher einen technischen Defekt als Ursache.