Datensammler Auto

Fabian Hoberg

Von Fabian Hoberg (dpa)

Sa, 14. Oktober 2017

Auto & Mobilität

Wie steht es um den Datenschutz bei digitalen Diensten im Auto?.

Kurz vor dem Stau erscheint im Navi eine Meldung: "Stau umfahren". Einmal kurz bestätigen, und das System leitet den Fahrer um den Stau herum. Praktisch. Doch dabei fließen Daten des Autos in ein Rechenzentrum, wie GPS-Position und Geschwindigkeit. Wie schützen Hersteller Daten? Und wie können sich Autofahrer vor Datenklau schützen?

Die in modernen Autos installierte Elektronik speichert Informationen und leitet sie weiter. Welche Daten derzeit in Autos gesammelt werden, verraten die Hersteller nicht. "So ganz genau weiß man das nicht, es findet ja eine unsichtbare Kommunikation statt", sagt Christof Paar, Professor für Embedded Security an der Ruhr-Universität ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung