Festnahme

Autoknacker stellt sich in Freiburg-Herdern in einem geparkten Wagen schlafend

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 25. November 2021 um 12:23 Uhr

Polizei Freiburg

Einen mutmaßlichen Autoknacker hat die Freiburger Polizei am frühen Dienstagmorgen festgenommen – er stellte sich in einem geparkten Fahrzeug schlafend.

Zuvor hatte gegen 2.25 Uhr ein Anwohner in der Tiefgarage eines Hauses am Jägerhäusleweg gesehen, wie ein Mann sich an abgestellten Wagen zu schaffen machte. Der Anwohner habe diesen, so die Polizei, zur Rede gestellt, als er gerade ein Auto durchwühlte. Daraufhin flüchtete der Mann. Der herbeigerufenen Polizeistreife fielen wenig später "seltsame Geräusche aus einem geparkten Kombi auf". Im unverschlossenen Wagen fanden die Beamten eine Person, auf welche die Beschreibung passte und die angab, dort schlafen zu wollen – allerdings habe es sich nicht um den Fahrzeughalter gehandelt und der Mann sei sichtlich außer Atem gewesen. Der wegen ähnlicher Fälle polizeibekannte 26-jährige Deutsche wurde festgenommen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel.  0761/882-4221.