Unfall

B3 bei Kenzingen nach Frontalunfall gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 15. September 2021 um 16:29 Uhr

Kenzingen

In der Mittagszeit musste die Bundesstraße 3 zwischen Kenzingen und Hecklingen nach einem Verkehrsunfall zeitweise gesperrt werden.

Gegen 12.30 Uhr ereignete sich laut Presseinformation der Feuerwehr auf der B3 zwischen Kenzingen und Hecklingen, Höhe Reithalle, ein Verkehrsunfall. Dabei prallte ein mit drei Personen, darunter ein eineinhalbjähriges Kind, besetzter Pkw frontal auf einen Baum. Die Insassen waren in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und mussten von den Einsatzkräften der Feuerwehr Kenzingen sowie des DRK-Rettungsdienstes befreit werden. Die Verletzten wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Bundesstraße 3 war längere Zeit voll gesperrt.