Service

Bad Krozingen startet eine Hotline zur Corona-Impfung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. Februar 2021 um 15:45 Uhr

Bad Krozingen

Die Stadt Bad Krozingen richtet einen Telefon-Service für impfberechtigte Bürger ein. Hilfe gibt es auch beim Organisieren von Fahrten zu den beiden Impfzentren in Müllheim und Freiburg.

Gerade für viele ältere Menschen gestaltet sich die Vereinbarung eines Impftermins in den beiden Impfzentren des Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald oftmals als schwierig. Die Stadt Bad Krozingen hat deshalb eine Impf-Hotline eingerichtet.

An der Impfhotline wird ab sofort allen impfberechtigten Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hilfe bei der Vereinbarung eines Impftermins angeboten, außerdem Unterstützung bei Fahrten zu den jeweiligen Impfzentren in Müllheim und Freiburg.

Zwar kann die Stadtverwaltung selbst keine Impftermine vergeben, es kann jedoch sichergestellt werden, dass eine entsprechende Registrierung und Anmeldung erfolgt.

Auch können durch die Hotline die Impftermine nicht beschleunigt werden, denn nach wie vor können der Bund und das Land zur Zeit leider weniger Impfdosen zur Verfügung stellen, als es erforderlich und wünschenswert wäre, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Deshalb wird es weiterhin eine Weile dauern, bis jeder einen Termin erhält.
Die Impf-Hotline der Stadt Bad Krozingen erreicht man unter 07633/407-604 immer montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr.