Das elektrische Zeitalter auf der Münstertalbahn hat begonnen

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Do, 12. September 2013

Bad Krozingen

Die eine oder andere Aufgabe muss aber noch abgearbeitet werden

SÜDLICHER BREISGAU. "Ist das der Zug nach Münster?" Mehr als einmal hört man an diesem Mittag diese Frage. Auf Gleis eins des Freiburger Hauptbahnhofs steht leise summend ein moderner Zug, der selbst neben einem der TGV-Züge auffallen würde. Doch der Eurocity nach Münster kommt erst in 20 Minuten – das hier ist der neue Talent-2-Triebwagen nach Münstertal.

Wahrscheinlich ließe sich mit dem Zwei-Millionen-Euro-Zug auch eine längere Fahrt durch Deutschland problemlos schaffen – schließlich hat der Zug Klimaanlage, Toiletten und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 160 km/h – doch vorgesehen ist er für die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung