Account/Login

Lebensfreude trotz schwieriger Lage

  • Mi, 01. Oktober 2014
    Bad Krozingen

     

Die ukrainische Folkloregruppe Tschervona Ruta unterhält mit einem bunten Programm die Besucher im Bad Krozinger Kurhaus.

Ukrainische Volkstanzgruppe im Bad Krozinger Kurhaus  | Foto: Martina Faller
Ukrainische Volkstanzgruppe im Bad Krozinger Kurhaus Foto: Martina Faller

BAD KROZINGEN. Krieg, Zerstörung und Tod dominieren derzeit unser Bild von der Ukraine. Der vom Verein für Internationale Beziehungen und der Renate-Merkle-Stiftung gemeinsam veranstaltete Abend mit der Folkloregruppe Tschervona Ruta im Bad Krozinger Kurhaus bot dazu ein farbenfrohes und fröhliches Kontrastprogramm. Gleichzeitig gab er einen Einblick in die Kultur des vom Bürgerkrieg zerrissenen Landes und in die Arbeit der Renate-Merkle-Stiftung, die die Tanzgruppe 2002 als eines von mehreren Hilfsprojekten in der Ukraine gründete.

Ohne ernste Töne kam der Konzertabend dennoch nicht aus. Denn wie ein eingangs gezeigter Film über die Situation vor Ort und die Arbeit der Stiftung eindrücklich vor Augen führte, waren die Lebensbedingungen besonders in Tscherwonohrad und Sosniwka auch vor dem Krieg schon schwierig und der Alltag trist und grau. Umweltzerstörung, Arbeitslosigkeit und Armut prägen das Leben der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar