"Offenes Laboratorium von Ideen"

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Di, 08. Mai 2018

Bad Krozingen

Projekt Weltgarten in Tunsel will Alternative zur industriell betriebenen Landwirtschaft bilden / Workshops und Fest am Donnerstag.

BAD KROZINGEN-TUNSEL. Ein Acker als Ort gärtnerischer Bildung und interkultureller Begegnung: Das soll der "Weltgarten" werden, der am Donnerstag am Rande des Dorfes in Angriff genommen wird. Was zunächst klingt wie ein ziemlich schräges Projekt am Vatertag, ist in den Augen der Organisatoren ein erster Schritt auf einem langen Weg.

2000 Quadratmeter – so viel Ackerfläche steht theoretisch jedem Menschen auf der Welt zur Verfügung, sagt Peter Volz von den Agronauten, einer "Forschungsgesellschaft für Agrar- und Ernährungskultur" aus Emmendingen. Die Betonung liegt auf "theoretisch", denn zum einen gehen immer mehr landwirtschaftliche Flächen durch Wohnbebauung und Straßenbau verloren. Zum anderen nimmt die Zahl der Bauern ab, die Landwirtschaft konzentriert sich auf immer weniger große Betriebe. Und bei vielen Landwirten, die noch auf kleinerer Fläche wirtschaften, ist die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ