Polizei

Auto fährt 19-Jährige bei Zebrastreifen an

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Oktober 2019 um 14:24 Uhr

Bad Säckingen

In Bad Säckingen wurde eine 19-jährige Frau von einem Auto erfasst, als sie einen Zebrastreifen überquerte, dabei hatte sie den Gehweg schon fast erreicht.

Mit leichten Verletzungen ist eine Fußgängerin davongekommen, als sie am Freitagabend in Bad Säckingen von einem Auto erfasst wurde, teilt die Polizei mit. Gegen 22.15 Uhr hatte die 19-Jährige einen Zebrastreifen auf der Waldshuter Straße überquert.

Dabei wurde sie von einem VW touchiert, als sie schon beinahe wieder auf dem Gehweg war. Die Frau stürzte nach vorne auf den Asphalt. Sie erlitt leichte Verletzungen, wurde aber vorsorglich stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 38-jährige VW-Fahrer hatte die Frau bei Starkregen nicht wahrgenommen.