Nach Badeunfällen

Flüchtlinge lernen im Waldbad das Schwimmen

Hrvoje Miloslavic

Von Hrvoje Miloslavic

Mo, 15. August 2016 um 08:34 Uhr

Bad Säckingen

30 Flüchtlinge lernen im Bad Säckinger Waldbad den Umgang mit dem Wasser. Der Schwimmkurs findet zum zweiten Mal statt und wird vom Asylhelferkreis Refugees Integrated finanziert.

Auch in den Sommermonaten wird die Flüchtlingsbetreuung beim Bad Säckinger Asylhelferkreis Refugees Integrated (RI) großgeschrieben. Nicht zuletzt unter dem Eindruck zweier tödlicher Badeunfälle von Asylbewerbern in Bad Säckingen und Laufenburg hat der bereits im vergangenen Jahr abgehaltene Schwimmkurs für Flüchtlinge im Waldbad eine Neuauflage erfahren.

Mit knapp mehr als 30 Anmeldungen konnte sich die Resonanz sehen lassen. Initiiert und finanziert wurde der einwöchige Schwimmkurs von RI. Der Kurs selbst wurde von der Bad Säckinger DLRG abgehalten. "Das macht denen richtig Spaß", begeistert sich Ute Krisch von RI, die für die Kurswoche die soziale Betreuung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ