Atomausstieg

Badenova-Chef: "Energiewende ist ein hartes Stück Arbeit"

Jörg Buteweg

Von Jörg Buteweg

Mi, 20. April 2011 um 10:18 Uhr

Wirtschaft

Der südbadische Energieversorger Badenova investiert kräftig in den Ausbau eigener Stromerzeugungskapazitäten. Steigen in der Folge die Strompreise für die Kunden? Die Antwort im BZ-Interview.

Der südbadische Energieversorger Badenova hat angekündigt, 80 Millionen Euro in den Ausbau von eigenen Stromerzeugungskapazitäten zu stecken. Warum das Unternehmen diese im Verhältnis zum Umsatz beträchtliche Summe investiert, wollte Jörg Buteweg von Badenova-Chef Thorsten Radensleben wissen.
BZ: Investiert Badenova die geplanten 80 Millionen Euro zusätzlich zu den übrigen geplanten Mitteln?
Radensleben: Ja. Es ist ein zweites großes Investitionsprogramm nach und neben den 50 Millionen, die wir bereits in den Bau von fünf Biogasanlagen stecken.
BZ: Haben Sie sich unter dem Druck der Debatte um die Energiewende zu diesem Schritt entschlossen?
Radensleben: Unser Kurs geht schon seit 2008 sehr konsequent in diese Richtung. Wir debattieren jetzt in Deutschland, aber auch bei ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung