Um den Nachwuchs ist es bestens bestellt

Volker Münch

Von Volker Münch

Fr, 10. November 2017

Badenweiler

Vom "Gebäudebrand" bis zur "Tierrettung": 24 Stunden lang übte die Jugendfeuerwehr Badenweiler für den Erstfall.

BADENWEILER. Bereitschaft schieben wie bei einer Berufsfeuerwehr – das war für die 13 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Badenweiler ein großes Erlebnis. Mit sechs Einsätzen, angefangen vom brennenden Müllheimer bis hin zum "Gebäudebrand", hatten die Nachwuchskräfte beim 24-Stunden-Berufsfeuerwehrtag alle Hände voll zu tun.

Für die Kinder war es ein großes Erlebnis, einmal Feuerwehrdienst wie die Großen zu schieben. Damit dieses Abenteuer überhaupt realisiert werden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ