Der Unternehmer Thomas Straumann über den Verkauf des Les Trois Rois

BZ-INTERVIEW: Gesucht: Käufer mit Leidenschaft

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Sa, 08. Dezember 2012

Basel

2004 hat der Basler Unternehmer Thomas Straumann das Hotel Drei König von der Luxemburger Richemond Héritage-Gruppe übernommen. Drei Jahre zuvor war er bereits beim Grandhotel Bellevue in Gstaad eingestiegen. Nun will Straumann beide Häuser verkaufen, das in Gstaad hat inzwischen einen neuen Besitzer. Er will sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren, es handele sich, so sagt er, um eine Vernunftentscheidung. Dominik Bloedner sprach mit ihm.

2004 hat der Basler Unternehmer Thomas Straumann das Hotel Drei König von der Luxemburger Richemond Héritage-Gruppe übernommen. Drei Jahre zuvor war er bereits beim Grandhotel Bellevue in Gstaad eingestiegen. Nun will Straumann beide Häuser verkaufen, das in Gstaad hat inzwischen einen neuen Besitzer. Er will sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren, es handele sich, so sagt er, um eine Vernunftentscheidung. Dominik Bloedner sprach mit ihm.

BZ: Wie kam es zu der "Liebesbeziehung" zum Trois Rois?
Straumann: Der Architekt Christian Lang, der unser historisches Bürogebäude sanierte, brachte mich mit den damaligen Eigentümern des Les Trois Rois in Kontakt. Mich faszinierte und begeisterte seine Idee, das ehrwürdige Grand Hotel wieder in den ursprünglichen Zustand zurückzubauen – was wir ja dann auch verwirklicht haben. Gleichzeitig konnte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ