Basel

Schießerei: Deutsche Polizei sucht nicht nach den Tätern

sda, afp, dso, aktualisiert um 14:43 Uhr

Von sda, afp, Dorothee Soboll & aktualisiert um 14:43 Uhr

Fr, 10. März 2017 um 01:01 Uhr

Basel

Zwei tote und ein schwerverletzter Albaner: In Basel sind am Donnerstagabend in der Bar "Café 56" in der Erlenstraße Schüsse gefallen. Die Täter befinden sich auf der Flucht.

Die deutsche Polizei fahndet aktuell nicht nach den flüchtigen Tätern. Der Lörracher Polizeisprecher Dieter Troppman sagte auf BZ-Anfrage: "Es gibt derzeit keine Erkenntnisse, dass die Täter nach Südbaden geflüchtet sind. Falls sich das ändert, informieren uns die Schweizer Kollegen." Die deutschen Beamten haben ihm zufogle keine Fahndung eingeleitet.

Die Tat
...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ