Bayerische Staatsoper verschenkt Freikugeln

dpa

Von dpa

Fr, 12. Februar 2021

Rock & Pop

Die Bayerische Staatsoper öffnet am Samstag ihren Vorhang zur Premiere von Carl Maria von Webers romantischer Oper "Der Freischütz" – zwar nur virtuell, dafür aber kostenlos (Freikugeln!). Die Neuinszenierung von Dmitri Tcherniakov unter Leitung von Antonello Manacorda wird ab 19 Uhr im Livestream gezeigt. Ab 18.30 Uhr gibt es eine Einführung in den Abend, den Tcherniakov ins heutige Gangstermilieu verlegt.