Account/Login

"Beide profitieren davon"

Kathrin Blum
  • Mo, 19. Dezember 2011
    St. Blasien

     

Dachsberg übernimmt zum 1. Januar die Verwaltungsgeschäfte der Gemeinde Ibach.

Die Sonne hat sich gestern  zwar nicht...gen kann wie zu Beginn dieses Jahres.   | Foto: Archivfoto: Kathrin Blum
Die Sonne hat sich gestern zwar nicht gezeigt, aber immerhin hat es inzwischen geschneit, so dass sich das Ibacher Hochtal bald wieder so idyllisch zeigen kann wie zu Beginn dieses Jahres. Foto: Archivfoto: Kathrin Blum

IBACH / DACHSBERG / ST. BLASIEN. Seit Kurzem ist es amtlich: Dachsberg und Ibach rücken enger zusammen. Von Januar an ist die Gemeinde Dachsberg für die Verwaltung der Ibacher Amtsgeschäfte zuständig, bislang lag diese Verantwortung bei der Stadt St. Blasien. Der Verwaltungswechsel ist nicht nur praktisch, weil die Nachbarn Dachsberg und Ibach viele Gemeinsamkeiten haben – und mit Helmut Kaiser auch denselben Bürgermeister – sondern auch, weil die Ibacher dadurch 10 000 Euro jährlich sparen können.

Schon vor knapp drei Jahren brachte Helmut Kaiser im Zuge seiner Bewerbung um das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Ibach den Verwaltungswechsel ins Gespräch: "Es gibt viele Verbindungen zwischen beiden Gemeinden, deshalb halte ich diesen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar