Kommentar

Beim Projekt "Löwentor" hoffen die Emmendinger auf den zweiten Anlauf

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Do, 25. Juni 2020 um 17:47 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Nach der gescheiterten großen Lösung für das "Löwentor" scheint es Projektentwickler Hans-Peter Unmüßig nun mit einer "kleinen Variante" ernst zu meinen. Doch noch sind wichtige Fragen offen.

Unglaublich, es sind nun fast zehn Jahre vergangen, seit das Kaufhaus Krauss am 1. Juli für immer die Ladentür geschlossen hat. Kaum einer hätte damals gedacht, dass ein ganzes Jahrzehnt ins Land geht, ohne dass an dieser zentralen Stelle ein adäquater Ersatz entstehen würde. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ