Filmfest

Berlinale mit "Transit" und Isabelle Huppert

dpa

Von dpa

So, 18. Februar 2018 um 15:59 Uhr

Kultur

Christian Petzolds "Transit" feiert als erster deutscher Film seine Premiere im Wettbewerb der 68. Berlinale. Isabelle Huppert spielt in "Eva" eine Edelprostituierte.

Es geht um Flucht und Exil: Bei der Berlinale hat mit Christian Petzolds "Transit" der erste deutsche Film im Wettbewerb seine Premiere gefeiert. Der Regisseur versetzt den gleichnamigen, autobiografisch geprägten Roman von Anna Seghers (1900-1983) auf kunstvolle Weise in das Marseille der Gegenwart.

Zum politischen Aspekt sagte Petzold am Samstag bei dem Berliner Filmfestival: "Geprägt von Schicksalen wie dem von Anna Seghers haben die Gründer der Bundesrepublik einen Asylparagrafen ins Grundgesetz aufgenommen. Der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ