Leistungslust statt Leistungsfrust

Sa, 27. Februar 2016

Beruf & Karriere

BZ-GASTBEITRAG VON HANS-GEORG WILLMANN: Die Kunst der Selbstregulation.

In der beruflichen Karriere genau so wie im privaten Alltag werden immer höhere Leistungsanforderungen gestellt. Oft gehen Menschen dabei über ihre körperlichen oder seelischen Belastungsgrenzen hinaus. Wer jedoch die eigenen Leistungsgrenzen dauerhaft überschreitet, verliert seine Leistungslust und wird krank.

Um gesund durch den Alltag zu kommen, hilft es, sich selbst zu regulieren und zwischen Überforderung und Unterforderung ein gesundes Maß zu finden. In der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts wird diese Selbstregulation – die Fähigkeit, seine Gedanken, Gefühle, Bedürfnisse und Handlungen zu reflektieren und sie veränderten Rahmenbedingungen anzupassen – immer wichtiger. Fünf Fragen führen weiter:

Wie geht es mir eigentlich gerade? Im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ