Beschleunigung, die zur Bremse wird

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Mi, 12. Mai 2010

Weil am Rhein

Einnahmen sinken / Die Auswirkungen des Wachstums-Beschleunigungsgesetzes werden für die Stadt gerade hochgerechnet.

WEIL AM RHEIN. Die Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise zu dämpfen, diesem Ziel hat sich die Bundesregierung Ende des vergangenen Jahres mit der Verabschiedung des Wachstums-Beschleunigungsgesetzes verschrieben. Für Weil am Rhein wird sich das Maßnahmenbündel allerdings als Bremse erweisen, das zunächst vor allem Steuerausfälle bringt.

Wie hoch die Ausfälle sein werden, das konnte Kämmerer Rudolf Koger am Montagabend im Finanzausschuss auf die Frage von Stadtrat Jürgen Valley hin noch nicht beziffern. Allerdings, so stellte er auf Nachfrage in Aussicht, sollen die erst seit kurzem vom Bund und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung