Bestätigung des christlichen Glaubens

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 27. November 2019

Kirchzarten

Im Dreisamtal spendet Domkapitular Wolfgang Sauer 142 Jugendlichen das Firmsakrament.

DREISAMTAL (BZ). Domkapitular Wolfgang Sauer spendete 142 Jugendlichen in der Seelsorgeeinheit Dreisamtal das Sakrament der Firmung. Am Freitag ließen sich 42 Jugendliche aus Stegen und Eschbach firmen, während am Samstag 37 Jugendliche aus Kirchzarten und 33 Jugendliche aus Oberried und Hofsgrund an der Reihe waren. In Buchenbach feiert Domkapitular Sauer am Sonntag mit 30 Jugendlichen den vierten Firmgottesdienst.

Die Firmung ist in der Katholischen Kirche ein Sakrament, also ein Zeichen der Liebe Gottes zu den Menschen. Bei dieser wird den Jugendlichen der Geist Gottes zugesprochen, durch den sie auf ihrem Lebensweg gestärkt und ermutigt werden. Zudem sagen die 14- bis 16-Jährigen nach der Taufe und der Erstkommunion selbstständig Ja zu ihrem christlichen Glauben. Domkapitular Sauer ging in seinen Predigten besonders auf die Verantwortung der jungen Menschen in der heutigen Gesellschaft ein. Er rief sie dazu auf, sich einzubringen, aktiv zu werden und sich gegen negative Entwicklungen zu stellen. Gute sechs Monate lang bereiteten sich die Jugendlichen im Dreisamtal, unterstützt durch 28 Firmbegleiterinnen und -begleiter, auf die Firmung vor. Sie unternahmen Hüttenwochenenden im Schwarzwald, drehten einen Film zum Thema Glaube und Kirche in Kirchzarten, fuhren nach Taizé (Frankreich), besuchten einen Versöhnungstag und lernten eine Jugendkirche kennen. Zudem engagierte sich jede Gruppe bei einem Sozial- und Gemeindeprojekt.