Gastronomie

Betreiberinnen wollen im Rathauscafé in Efringen-Kirchen eigene Akzente setzen

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Sa, 13. Juni 2020 um 08:07 Uhr

Efringen-Kirchen

BZ-Plus Die Hotelfachfrau Kristin Moser und ihre Mutter Manuela eröffnen am 1. Juli das Rathauscafé in Efringen-Kirchen. Mit zusätzlichen Events soll es ein Treffpunkt für alle Generationen werden.

Am 1. Juli öffnet das Rathauscafé wieder – und dabei werden Kristin und Manuela Moser an Altbewährtes anknüpfen, wollen aber gleichwohl ganz eigene Akzente setzen. Vor allem mit zusätzlichen Events, wie etwa Cocktailpartys, wollen sie das Café mehr noch als bisher zu einem Treffpunkt aller Generationen machen.

Mutter Manuela Moser ist in Efringen-Kirchen aufgewachsen und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ