Account/Login

Amtsgericht Lörrach

Betrüger ergaunert mit Beratungen und Fake-Firmen mehr als 100.000 Euro Subventionen

Thomas Loisl Mink
  • Mo, 11. März 2024, 17:57 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Abo Ein 62-jähriger Mann hat Subventionen für Beratungen erhalten, die er größtenteils nie erbracht hat. Das Amtsgericht Lörrach verurteilt ihn nun zu einer Haftstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe.

Ein heute 62-Jähriger kassierte insges... die er nie erbracht hat (Symbolfoto).  | Foto: Matthias Balk
Ein heute 62-Jähriger kassierte insgesamt 108.500 Euro an Förderungen für Beratungen, die er nie erbracht hat (Symbolfoto). Foto: Matthias Balk
Unternehmensberatungen für Existenzgründer wurden es seit 2011 aus dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Mit der Förderung konnte die Hälfte der Beratungskosten übernommen werden – falls die Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit heraus geschah, sogar 90 Prozent. Ab 2015 wurde die Hilfe vom deutschen Staat über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gewährt.
Ein heute 62-jähriger Mann machte sich diese Förderung spätestens ab 2014 illegal ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.