B33

Betrunkener 62-Jähriger fährt ein Straßenschild bei Gengenbach um

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 03. Dezember 2019 um 16:47 Uhr

Gengenbach

Mit Alkohol im Blut und ohne einen Führerschein fuhr ein 62-Jähriger auf der B33 in Richtung Kinzigtal – und nahm dabei einen Kreisverkehr und ein Schild mit.

Zu einem Unfall unter Alkoholeinfluss ist es am Sonntagabend auf der B 33 in Richtung Kinzigtal gekommen.

Ein 62 Jahre alter Fahrer eines Ford Mondeo war gegen 18.30 Uhr mit seinem Kleinwagen auf der B33 in Richtung Kinzigtal unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, eine Verkehrsinsel überfuhr und mit einem Verkehrsschild kollidierte.

Der mutmaßliche Unfallverursacher saß laut Polizei offenbar mit knapp über zwei Promille Alkohol im Blut am Steuer seines Ford. Ebenfalls war der Fahrer nach ersten Ermittlungen nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Den Mann erwarten nun mehrere Strafverfahren.