BETTWÄSCHE

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 20. Oktober 2020

Haus & Garten

Guter Stoff

Seersucker, Flanell oder Renforcé – welche Bettwäsche passt zu welcher Jahreszeit?

Renforcé besteht aus reiner, feinfädriger Baumwolle und zeichnet sich durch eine glatte Oberfläche und hohe Saugfähigkeit aus. Dieses Material eignet sich für warme und kühle Nächte und ist somit optimal als Ganzjahresbettwäsche geeignet.

Seersucker besteht entweder aus Baumwolle, Polyester oder einer Mischung der beiden Fasern. Das Krepp-Gewebe

muss nicht gebügelt werden.

Perkal ist ein leichtes Gewebe aus Baumwolle. Wegen seiner glatten, feinen Oberfläche wird es vorrangig als Sommerbettwäsche eingesetzt.

Satin besitzt einen edlen Glanz. Die Garne sind feiner und das Gewebe dichter als beim

Renforcé. Satin ist durch seinen kühlenden Effekt besonders im Sommer beliebt.

Biber ähnelt dem Renforcé in der Grundkonstruktion, ist aber dank seiner angerauten Oberfläche flauschiger, dadurch wärmend und wird vor allem in der kalten Jahreszeit eingesetzt.

Flanell ist dank der gefärbten, feineren Garne die hochwertigere Variante der Winterqualität. Dieses angeraute Material aus Baumwolle ist besonders kuschelig und sorgt für Wärme.