Abschied

Bewegende Trauerfeier für Achim Stocker im SC-Stadion

Joachim Röderer, Alexandra Sillgitt

Von Joachim Röderer & Alexandra Sillgitt

Fr, 06. November 2009 um 13:42 Uhr

SC Freiburg

Der SC Freiburg, zahlreiche Fans und Fußballgrößen haben in einer bewegenden Trauerfeier Abschied vom verstorbenen Clubchef Achim Stocker genommen. Rund 4000 Menschen waren ins Stadion gekommen, um ihm das letzte Geleit zu geben.

Als die Winzerkapelle Oberbergen das Badnerlied anstimmte, erhoben sich die Trauergäste von der fast voll besetzten Haupttribühne. Als der Sarg zu den Klängen von "My Way" aus dem Stadion getragen wurde, war vielen die Trauer ins Gesicht geschrieben. In einer bewegenden Feier hat die Fußballwelt Abschied vom verstorbenen SC-Präsidenten Achim Stocker genommen.

Am vergangenen Sonntag war der dienstälteste Chef eines deutschen Fußballvereins im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes in Freiburg gestorben. Seit 1972 hatte Stocker die Geschicke des Sportclubs geleitet. Der ehemalige Oberfinanzdirektor war der dienstälteste Clubchef im deutschen Profifußball. Es verwundert daher nicht, dass zahlreiche Wegbegleiter ins Stadion gekommen waren, um Abschied von Stocker zu nehmen. Neben dem früheren SC-Managern Andreas Bornemann und Andreas Rettig gaben auch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ