Account/Login

Interview

Biathlet Benedikt Doll: "In Peking beginnt alles bei null"

Jürgen Ruoff
  • Mo, 24. Januar 2022, 18:13 Uhr
    Sport

     

BZ-Plus Der Schwarzwälder Biathleten Benedikt Doll reist nach seinem Weltcupsieg voller Ansporn zu den Olympischen Spielen nach Peking. Doch er weiß: Biathlon ist unberechenbar – jedes Rennen ist anders.

Doll: „Der Sieg gibt mir  ein gutes Gefühl“  | Foto: MARCO BERTORELLO (AFP)
Doll: „Der Sieg gibt mir ein gutes Gefühl“ Foto: MARCO BERTORELLO (AFP)
1/2
Mit besseren Vorleistungen ist Benedikt Doll (31) noch nie bei einem Saisonhöhepunkt angetreten: Der Biathlet der Ski-Zunft Breitnau hat im Weltcup unmittelbar vor den Olympischen Winterspielen in Peking mit einem Sieg und Rang zwei überzeugt. In diesem komplexen Sport will das allerdings nicht viel bedeuten, denn die Balance aus schnellem Laufen und ruhigem Schießen kann jederzeit in Schieflage geraten. Jürgen Ruoff unterhielt sich mit dem ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar