Biber und Bürger zusammenbringen – am Beispiel Friedenweiler

Liane Schilling

Von Liane Schilling

Mi, 25. März 2020 um 17:23 Uhr

Friedenweiler

BZ-Plus Zum Beispiel im Klosterbachtal hat sich der Nager eingerichtet. Die Biologin Bettina Sättele betreut die Gemeinde bei Fragen rund um das Tier.

An mehreren Stellen an Gewässern in Friedenweiler und Rötenbach sind Biber aktiv. Das zeigen Nagespuren an Bäumen sehr deutlich und die Fachfrau für Biberbefragen, die Biologin Bettina Sättele, bestätigt zwei Ansiedlungen in der Gemeinde.

Beim Karyweiher in Rötenbach und dem Bach folgend von dort zum Ortsausgang in Richtung Schlucht, wohnt eine Biberfamilie. Eine zweite lebt im Klosterbach, in der Talaue zwischen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ