Bilder zum Nachlesen

Ernst Hubert Bilke

Von Ernst Hubert Bilke

Mi, 11. Januar 2012

Waldkirch

Die erste 2012er Ausstellung im Georg-Scholz-Haus zeigt Arbeiten von Christoph Meckel, der Schrift und Zeichnung verbindet.

WALDKIRCH. Am kommenden Sonntag wird um 11 Uhr die Ausstellung "Christoph Meckel, Zeichnungen und Grafik" im Georg-Scholz-Haus eröffnet. Mit grafischen Werken des zugleich auch vielfach als Dichter ausgezeichneten Künstlers knüpft sie unter dem Aspekt "Doppelbegabungen und Literaturbezug" an die Ausstellung "Auf den Punkt gebracht" im Scholz-Haus an.

Zum Jahreswechsel 2011 / 2012 erschien im Freiburger Modo-Verlag ein Werkverzeichnis der Grafik in zwei Bänden des 1935 in Berlin geborenen Dichters und Zeichners, das am Rande der Waldkircher Ausstellung der Öffentlichkeit vorgestellt wird. In Berlin hatte sein Vater Eberhard Meckel mit dem Schriftsteller Peter Huchel in einer Künstlerkolonie gewohnt. Kindheit und Jugend verbrachte Christoph Meckel in Berlin, Erfurt und Freiburg. Unter anderem studierte Meckel bei Rudolf Dischinger an der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ