Musterregion Freiburg

Bio soll "raus aus der Blase" und möglichst viele Menschen erreichen

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Di, 23. Februar 2021 um 18:00 Uhr

Eichstetten

BZ-Plus Vor einem Jahr wurde die Musterregion Freiburg für biologische Erzeugnisse gegründet, Für das Projekt wurde eigenes die Regionalmanagerin Andrea Gierden engagiert. Was hat sich seither getan?

Mit viel Vorschusslorbeeren wurde vor rund einem Jahr die Gründung der Bio-Musterregion Freiburg gefeiert. Doch was hat sich seither in Sachen Anbau, Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Lebensmitteln getan? Und was ist die Aufgabe der eigens für das Projekt engagierten Regionalmanagerin Andrea Gierden?
"Meine Kernaufgabe ist die Vernetzung" Andrea Gierden "Meine Kernaufgabe ist die Vernetzung", sagt Gierden über ihre Arbeit als Regionalmanagerin für die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung