Account/Login

Heilpflanzen

Biologe erklärt, welche Rolle Kräuter in der Natur spielen

Andrea Drescher
  • Mi, 29. April 2020, 11:57 Uhr
    Freiburg

BZ-Plus Kräuter sind in. Zahlreiche Seminare und Vereine befassen sich mit den Pflanzen. Welche Funktionen die Gewächse für Landschaft, Menschen und Tier erfüllen, erklärt der Biologe Friedrich Kretzschmar.

Arnika ist eine  Heilpflanze, die    entzündungshemmend wirkt.  | Foto: Daniel Karmann
Arnika ist eine Heilpflanze, die entzündungshemmend wirkt. Foto: Daniel Karmann
1/3
BZ: Was versteht ein Fachmann wie Sie unter Kräutern?
Kretzschmar: Der Biologe unterscheidet zwischen Höheren und Niederen Pflanzen. Als Niedere gelten Algen, Flechten und Moose, zu den Höheren gehören Farne und Blütenpflanzen. Bei den Blütenpflanzen unterscheidet man zwischen Gehölzen (Bäume und Sträucher) und Krautigen. Kräuter haben in der Regel breite Blätter und auffällige, bunte Blüten, im Gegensatz zu den Gräsern.
BZ: Wie viele Kräuter gibt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar