Forst ist nicht nur Festmeter

Biotopbäume und Waldrefugien für mehr Biodiversität

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

So, 12. Januar 2020 um 15:14 Uhr

Vogtsburg

BZ-Plus Im Vogtsburger Stadtwald wird viel für den Klima-, Natur- und Artenschutz getan. Dafür verzichtet die Gemeinde auf Einnahmen.

Für das Jahr 2020 steht im Vogtsburger Wald nicht nur ein Wechsel bei der Revierleitung, sondern auch die Erstellung des auf zehn Jahre ausgelegten Forsteinrichtungswerkes an. In Letzterem werden erstmals auch sogenannte Waldrefugien ausgewiesen. Dabei handelt es sich Waldflächen, in denen die Natur weitgehend sich selbst überlassen ist. Jedoch wurde auch in den vergangenen Jahren im Stadtwald mit der Ausweisung von Biotopbaumgruppen schon viel für Natur- und Artenschutz getan, wie im Rahmen einer Waldexkursion erläutert wurde.

Wald ist multifunktional
Zum forstlichen Vormittag hatte Bürgermeister Benjamin Bohn gleich ein Terzett von Fachleuten zunächst ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ