Account/Login

Obergrenze

Bis 2035 soll der Flächenfraß in Baden-Württemberg auf Null sinken – das stößt auf Kritik

dpa

Von dpa

Do, 21. September 2023 um 15:10 Uhr

Südwest

Es ist ein Zielkonflikt: Zum einen will Grün-Schwarz Windräder und Wohnungen bauen. Gleichzeitig soll der Flächenverbrauch eingedämmt werden. Kommunen geht deshalb eine pauschale Obergrenze zu weit.

2022 verschwanden in Baden-Württemberg...g unter Beton, Asphalt und Grünfläche.  | Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
2022 verschwanden in Baden-Württemberg umgerechnet noch mehr als sechs Fußballplätze pro Tag unter Beton, Asphalt und Grünfläche. Foto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Grün-Schwarz hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis 2035 soll es gelingen, dass keine zusätzlichen Flächen für Straßen oder Häuser mehr in Anspruch genommen werden. Ein weiter Weg. Denn 2022 verschwanden in Baden-Württemberg umgerechnet noch mehr als sechs Fußballplätze pro Tag ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar