30.000 Haushalte betroffen

Blackout in Berlin – Tausende Menschen hoffen auf Strom

dpa

Von dpa

Mi, 20. Februar 2019 um 07:06 Uhr

Panorama

Berlin-Köpenick hat eine dunkle Nacht hinter sich: Bei Bauarbeiten wurde eine wichtige Stromleitung beschädigt. Am Mittwoch sollen daher Schulen und Kitas geschlossen bleiben.

Tausende Bewohner im Berliner Südosten hoffen, im Laufe des Mittwochs wieder Strom zu bekommen. Seit 14 Uhr am Dienstag ist der Stadtteil Köpenick von der Versorgung abgeschnitten, mehr als 30.000 Haushalte und 2000 Gewerbebetriebe sind betroffen.

Grund des Blackouts sind nach Angaben der Senatsverwaltung Bauarbeiten an einer Brücke. Ein Sprecher sagte am Abend, eine Bohrung habe dort eine ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ