Blutbad im Schwulenclub

Inge Günther

Von Inge Günther

Mo, 03. August 2009

Panorama

In Tel Aviv schießt ein Maskierter in einem Jugendzentrum um sich und tötet zwei Menschen

JERUSALEM. Bei einem Angriff auf ein Jugendzentrum für Schwule und Lesben in Tel Aviv sind in der Nacht zum Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen. Weitere wurden verletzt, als ein maskierter Angreifer um sich schoss. Der Täter konnte zunächst entkommen.

Es war später Samstagabend, als ein vermummter Mann den  Schwulentreffpunkt in Tel Aviv betrat und wild um sich schoss.  Israelische Teenager stoben in Panik auseinander.  Die 17-jährige Liz T. konnte sich nicht retten, ebenso wenig Nir K., ein 26-jähriger Gay-Aktivist, der junge Schwule und Lesben über ihr Coming-out ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung