Schwerer Unfall

Autofahrer prallt gegen Hauswand in Bötzingen – Bewohner evakuiert

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 15. September 2019 um 13:24 Uhr

Bötzingen

Ein Autofahrer ist laut Polizei deutlich alkoholisiert und mit erhöhter Geschwindigkeit in Bötzingen am Sonntagmorgen gegen eine Hauswand gefahren. Das Haus ist jetzt einsturzgefährdet.

Am Ortseingang von Bötzingen überfuhr er eine Verkehrsinsel, dann kam er nach rechts ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einer Straßenlaterne, bevor er gegen eine Hauswand in der Bergstraße stieß. Die Polizei spricht von einer deutlichen Alkoholisierung des Fahrers.

Der Aufprall auf das Haus war so heftig, dass dieses aufgrund Einsturzgefahr geräumt werden musste. In enger Zusammenarbeit von Polizei, Feuerwehr, THW und Bürgermeister Schneckenburger, konnten erste Maßnahmen zur Unterbringung der Bewohner, Stabilisierung des Gebäudes sowie verkehrsregelnde Maßnahmen durch eine provisorische Ampelregelung in die Wege geleitet werden. Das Technische Hilfswerk sicherte das Gebäude am Sonntag. Der Sachschaden an dem älteren Gebäude lässt sich derzeit noch nicht beziffern, soll aber in die Zehntausende gehen.

Der Fahrer wurde laut Polizei entgegen einer ersten Meldung nur leicht verletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 07667/91170 zu melden.