Streit

Firma legt Klage ein, um zweiten Steinbruch in Bötzingen zu ermöglichen

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mi, 24. Juli 2019 um 19:35 Uhr

Bötzingen

BZ-Plus Die Firma Hauri will einen zweiten Steinbruch bei Bötzingen – das Regierungspräsidium Freiburg lehnt das ab. Dagegen wird die Firma klagen. Das sorgt in der Region für Ärger.

In einer Pressemitteilung kritisiert der Vorsitzende des Vereins für den Erhalt der Kaiserstühler Endhahle, Matthias Höfflin, dass die Firma Hauri Mineralstoffwerke gegen die Ablehnung eines weiteren Phonolith-Abbaus an der Bötzinger Endhahle seitens des Regierungspräsidiums klagen will. Bei Hauri hingegen verweist man auf die unternehmerische Verantwortung, den rechtlich vorgesehenen Instanzenweg zu nutzen, um langfristig einen Mineralstoff produzieren zu können, der einen vielfältigen Nutzen für die Natur und das Gemeinwohl habe.

"Mit Befremden hat unser ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ