Vorreiter

Bohrungen im Bodensee sollen Erkenntnisse zum Klimawandel liefern

dpa

Von dpa

So, 24. März 2019 um 09:43 Uhr

Südwest

Ein neues Bohrsystem kann in Seen und Gewässern Sedimentproben aus großer Tiefe gewinnen. Forscher erhoffen sich davon etwa Erkenntnisse zum Klimawandel.

Neue Erkenntnisse für die Klimaforschung erhoffen sich Wissenschaftler von einem neuen Bohrsystem, das im Mai am Bodensee getestet werden soll. Das im Rahmen eines Projekts der Deutschen Forschungsgemeinschaft entwickelte Gerät kann Proben aus bis zu 100 Metern Sedimenttiefe ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ