40 Jahre Tennisclub Bollschweil

Vier Sandplätze und ein Clubheim

Thomas Goebel

Von Thomas Goebel

Fr, 19. September 2014

Bollschweil

Der Tennisclub Bollschweil wird 40 Jahre alt – obwohl er am Ortsrand liegt, ist er mit der Gemeinde zusammengewachsen.

BOLLSCHWEIL. Der Boom kam erst mit Boris Becker – doch auch vorher wurde Tennis gespielt: Schon 1974, vor 40 Jahren, entstand der Tennisclub Bollschweil (TCB), damals noch mit provisorischen Plätzen am alten Gasthaus Schwanen. Nicht nur der Stil der Tennismode hat sich seitdem erheblich verändert. Wolfram Bühler, Vorsitzender des TCB, blickt zurück auf Gummimatten, Baustellen und den Imagewandel von Tennisclubs.

"Ganz zu Beginn gab’s zwei Mattenplätze mit – man stelle sich den Luxus vor – einer Flutlichtanlage", erzählt Bühler. Der 69-Jährige ist seit mehr als 25 Jahren im Verein aktiv, war unter anderem Jugendwart und Vorstandsmitglied, seit 2006 ist er Vorsitzender – erst der vierte seit Gründung. Die Geschichten der Anfangsjahre hat Bühler sich aus Anlass des Jubiläums von älteren Vereinsmitgliedern berichten lassen.

Der Anstoß war von Peter Klefisch ausgegangen, der am 28. Mai 1974 alle Interessierten zur Gründungsversammlung ins Gasthaus Schwanen eingeladen hatte. Die ersten beiden Plätze des neuen Clubs ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ