Kriegsende

April 1945 - als Bonndorfs Stadtpfarrer die weiße Fahne zeigte

Ulrich Werner Schulze

Von Ulrich Werner Schulze

Fr, 24. April 2015

Bonndorf

KRIEGSENDE VOR 70 JAHREN: Brennende Häuser und etliche Tote.

BONNDORF. Die Ereignisse im März und April 1945 haben auch im Hochschwarzwald tiefe Spuren hinterlassen – in den Städten und Dörfern ebenso wie im Gedächtnis der Menschen. Aus dem Mosaik der Augenzeugen des Zweiten Weltkrieges und Niederschriften ergibt sich heute dieses ungefähre Bild vom Geschehen in jenen Wochen in und um Bonndorf.

Wegen mehrerer am Lindenbuck, auf der Isaakshöhe, am Hang nach Boll und am Philosophenweg postierten Flak-Geschützen und Soldaten sowie einiger versprengter SS-Truppen rund um die Wutachschlucht, rechneten die Franzosen wohl mit erheblichem Widerstand auf der Höhe der Baar. Mehrfach schon war die Bahnstrecke von Lenzkirch bis zum Bahnhof Bonndorf angegriffen worden. Nach einem Fliegerangriff Mitte März hatte Stadtpfarrer Erminold Jörg in Sorge vor möglichen weiteren Beschüssen den Weißen Sonntag auf den 18. März vorgezogen. Und den Gottesdienst auf sechs Uhr in der Frühe festgesetzt.
Der erste schwere Angriff am 21. April, einem Samstag, galt vermutlich dem Bahnhof und den Bahngleisen sowie der Kreuzung vor der Germania. Eine Granate fuhr in der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ