Herbolzheim/Kenzingen

Brandstiftung an Bahnhöfen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 05. November 2020 um 17:06 Uhr

Herbolzheim

Auf Brandstiftungen führt die Polizei mehrere Brände an den Bahnhöfen in Herbolzheim und Kenzingen zurück. Die Feuer waren am Mittwochnachmittag gelegt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch wurden gegen 14 Uhr am Bahnhof Herbolzheim mehrere Brandstellen gemeldet. Im Außenbereich einer Lagerhalle wurde von bislang unbekannten Tätern eine Palette mit Fliesen, vor dem Bahnhof ein Mülleimer und an der Rückseite der Lagerhalle eine Holztüre in Brand gesetzt. Alle Brände konnten von der Feuerwehr Herbolzheim gelöscht werden. Nach derzeitigem Stand entstand geringer Schaden. Am selben Tag, gegen 14.50 Uhr, wurde ein weiterer Mülleimerbrand am Bahnhof in Kenzingen gemeldet. Zudem wurde hier ein Fahrrad auf die Gleise geworfen. Der Polizeiposten Kenzingen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen. Hinweise werden erbeten unter Tel.  07641/582-0.