Ein Ort für zwanglose Begegnungen

Breisacher und Flüchtlinge lernen sich im Café der Kulturen kennen

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Mo, 13. Juni 2016 um 18:35 Uhr

Breisach

Zwanglose Begegnungen zwischen Mitgliedern des Breisacher Helferkreises und Flüchtlingen bietet jeden Donnerstag das Café der Kulturen im Gemeindehaus der evangelischen Martin-Bucer-Gemeinde.

BREISACH. Bis zu 30 Bewohnerinnen und Bewohner der Behelfsunterkunft in der Murhau nehmen an den Treffen teil, darunter viele Familien mit ihren Kindern.

"Unser erstes Treffen fand im Dezember vergangenen Jahres, zwei Tage nach Eröffnung der Behelfsunterkunft statt, und bis heute gibt es einige Flüchtlinge, die von Beginn an bei unseren Treffen dabei sind", berichtet Barbara Driescher. Im Helferkreis leitet sie die Untergruppe "Café der Kulturen", einen Treffpunkt, in dem Kennenlernen, Begegnung und Kontaktaufnahme im Mittelpunkt stehen. "Wichtig ist die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ