Hochwasserschutz im Bereich Breisach/Burkheim

Bürgerinitiative für eine verträgliche Retention will im Notfall klagen

Gerold Zink

Von Gerold Zink

Do, 20. August 2015 um 16:25 Uhr

Breisach

Die Bürgerinitiative (BI) für eine verträgliche Retention Breisach/Burkheim drängt weiter mit Vehemenz darauf, dass es im geplanten Polder Breisach/Burkheim keine sogenannten ökologischen Flutungen geben wird. Die Bürgerinitiative favorisiert stattdessen weiter die sogenannte ökologische Schlutenlösung plus, bei der die alten Schluten des Rheinwaldes aktiviert werden. Um dies durchzusetzen, schließt die BI auch eine Klage nicht aus.

Der Rhein führt oft wenig Wasser
Eine intakte Nassaue
Der Polder Breisach/Burkheim ist nach Angaben der BI eine intakte und überflutungstolerante Nassaue mit hohen Grundwasserständen. Gerade die ökologische Schlutenlösung plus würde bei einer notwendigen Retentionsflutung (Hochwasser) den Abfluss des Wassers erheblich ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung